Künstlerinnen
und Künstler
der Galerie:


Stephan Brenn
Piotr Dluzniewski
Brigitte Dunkel
Ulrich Görtz
Frank Herzog
Gabriele Horndasch
Katharina Jahnke
Bärbel Messmann
Gunter Reski
Kim Reuter
Ralf Schauff
Corinne Schneider
Barbara Schüttpelz
Rolf Steiner

Epilog

Es war einmal ...

Mit Brigitte Dunkels und Rolf Steiners Vitrineninstallationen 2008 hat die fünfjährige Salonzeit ihren Abschluß gefunden. Die Salonière hat es zu anderen Ufern nach Berlin gezogen. Der prunkvolle Raum über dem Café Schmitz ist anderen kunstnahen Nutzungen zugeführt. Der Salon ist Geschichte.
Allen Künstlern danke ich für ihre wunderbaren Ausstellungen. Autoren, Sammlern und Freunden, die den kleinen Raum mit seinen Einzelpräsentationen und thematischen Wunderkammern beratend, hilfsbereit, tatkräftig, enthusiastisch und treu begleitet haben, sei zu diesem Anlaß mein tiefer Dank ausgesprochen, vor allen:
Kerstin Stremmel, Uta Rings, Wilhelm Tentrup, Herrn und Frau Simon, Claudia Picht, Claire Bonnet, den Teams von Café Schmitz und Filmpalette/Real Fiction, Inka von der Recke, Paula und Charlotte, Thomas Sperber, David Gründer, Ulrich Görtz, Stephan Brenn, Bernhard Peters, Lutz Ellerbrock, Piotr Dluzniewski, Johanna Di Blasi, Barbara Hess, Hubertus Butin, Stefan Römer, Gerhard Theewen, Andrea Frangenberg, Lukas Plum, Silja Giesinger, Harry Lachner, Bärbel Messmann, Georgios Michaloudis und Alexander Schmid!

Auf eine Fortsetzung in unbestimmter Zukunft
hofft herzlich
Karin Barth
info@cccc2.de

__________________

Comme ci Comme ça II versteht sich als eines von vielen möglichen Gegenmodellen zum klassischen "white cube". Die Gattungsbezeichnung "Salon" verweist auf andere denkbare Formen der Kunstvermittlung: durch stets persönlichen Empfang der Besucher, Gesprächsrunden unter den Gästen und deutlich längere Verweildauer als im herkömmlichen Galeriebetrieb. Sofa und Sessel laden zu eingehendem Austausch, Wandfarbe, derzeit blaßrosa, Möblierung und die Winzigkeit des Raums führen zu einer intimeren Betrachtung der Kunstwerke. Filmvorführungen, Buchpräsentationen, Lesungen wie auch lang laufende Ausstellungen mit ländlichen Vernissagefesten in einer Dépendance in der Eifel erweitern das Programm.

 

Home
Anschrift

Galerieprogramm

Impressum